Lymphdrainage

Alle weichen Körpergewebe werden von einer wässrigen Flüssigkeit umspült, der Lymphe. Sie entsteht, indem Blutplasma aus den Kapillaren ins Gewebe austritt. Durch den Lymphkreislauf werden Körperflüssigkeiten gereinigt.

 

Lymphknoten filtern Bakterien heraus und bilden Lymphozyten, welche Krankheiten bekämpfen. Ausserdem erhält es den Flüssigkeitshaushalt des Körpers im Gleichgewicht.

 

Durch verschiedene Grifftechniken wird das Lymphsystem aktiviert, indem vor allem die Pumpleistung der Lymphgefässe verbessert wird. Die Griffe, mit ihrem wechselnden Druck erzeugen einen Reiz auf das Gewebe. Die Muskelzellen beantworten diesen Reiz mit erhöhter Pumpfrequenz. Durch die oftmalige Wiederholung der Griffe wird eine erhöhte Durchflussrate erreicht. 

 

Für den menschlichen Körper ist es wichtig, dass die Lymphen immer gut fliessen können. So kann sie den Körper noch besser vor unangenehmen Krankheiten schützen und durch den geregelten Flüssigkeitshaushalt werden Sie sich schnell vitaler und lebendiger fühlen.

 

Die Lymphdrainage dient zur Vorbeugung von  Krankheiten und dient zur Steigerung der Lebensqualität. Sie können eine Lymphdrainage als Teilkörper- oder Ganzkörperbehandlung buchen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Terminierung, dass eine ganzheitliche Behandlung bis zu drei Stunden dauert. 

 

Doch es lohnt sich, probieren Sie es aus!